7. Eintrag – Matthias Teil 3 (in seiner Wohnung)

Sie duscht bei ihm, sie frühstücken zusammen, rauchen auf dem Balkon eine Zigarette, die sie sich teilen, weil keiner von beiden wirklich abhängig ist.

2. Eintrag – Britta Teil 1

„Mal gucken“ ist andernorts ein Ausdruck für „Wir wissen noch nicht, was passiert, aber wir lassen uns überraschen.“ Im Sozialwohnungsviertel bedeutet es „Wir gucken in der Gegend herum“, denn Überraschungen gibt es schon seit Jahren nicht mehr.

1. Eintrag – Im Café

In unserer Erinnerung jedenfalls, beim Kindergeburtstag, gibt es Bananenkuchen und Orangensaft, Apfelkuchen auch, den hat die Oma gebacken, mit ordentlich Puderzucker und Liebe zur Familie. Gefeiert wird draußen, es gibt Spiele am und im Pool. Ein Pool! Alle tragen Badehose oder -anzug, nur ein Kind fühlt sich unwohl.